Naturbestattung in Österreich

Die Naturbestattung „paxnatura“ bietet etwas ganz Besonderes für das Leben danach: Auf idyllischen Wiesen- und Waldflächen übernimmt die Natur selbst die Grabpflege.
Die Urne wird hierzu bei einer Trauerfeier begraben und die Angehörigen können mithilfe von Koordinaten und Steinbeschriftungen jederzeit ihre Liebsten besuchen.
Es gibt 5 Standorte in Österreich in Salzburg Umgebung (unter anderem am Plainberg neben der Wallfahrtsbasilika Maria Plain) und Wien Umgebung. Des Weiteren sind Standorte in Linz und Graz in Planung. Falls ihr Interesse an einer Besichtigung habt, fragt am besten direkt beim Standort oder auf der Website nach. In Maria Plain finden diese einmal monatlich um 13 Uhr statt, der nächste am 15.06.2019.
Die paxnatura Naturbestattungs GmbH & Co KG entstand aus dem Forstbetrieb Mayr Melnhof Salzburg und pflegt einen sehr verantwortungsvollen Umgang mit der österreichischen Natur.


Warum entscheiden sich Menschen vermehrt für die Naturbestattung?

-          Natürliche Grabpflege & Individuelle Bestattung

-          Keine Beschränkungen hinsichtlich Religion oder Wohnort

-          Möglichkeit der Grab-Zusammenlegung

-          Vorsorge und Entlastung der Hinterbliebenen

-          Österreichweites Angebot in idyllischer Natur

-          …

Auch wenn der Gedanke an den Tod oft befremdlich ist, suchen sich viele Menschen bereits zu Lebzeiten ihren Platz gemeinsam mit ihren Familien aus. Es hat etwas Beruhigendes geliebten Menschen bei einem Spaziergang in der Natur statt an einem herkömmlichen Friedhof zu gedenken.

„Für uns ist paxnatura etwas ganz Besonderes, da wir Angehörigen Hoffnung schenken und dabei helfen eine würdevolle Trauerfeier zu gestalten. Die Naturbestattung steht jedem Menschen offen und ist gleichzeitig ein Statement zum Schutz unserer Umwelt.“ – MitarbeiterIn Hotel Gasthof Maria Plain

 
„Weil man nach dem Leben weiterlebt.“
– paxnatura 

Naturbestattung im Kreise der Liebsten

Bewertung

Artikelbewertung ist 5 aus 2 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?